Feldenkrais-Methode

Gesundheit durch organisches Lernen

˜Worin unterscheidet sich Organisches Lernen von bloßer Therapie? Von Therapie erwarten wir die Wiederherstellung des status quo ante und nicht mehr als das. Lernen ist, wie leben, ein Prozess der Zeit und währt, wenn man bereit ist, es sich zu gewähren, ein Leben lang. Dieser Prozess aber führt über das (früher schon einmal) Erreichte˜ (hinaus).

(Franz Wurm, Nachbemerkungen zu Moshé Feldenkrais. in: Bewußtheit durch Bewegung)

Die Feldenkrais-Methode ist ein körperorientiertes, pädagogisches Verfahren, welches nach seinem Begründer Moshé Feldenkrais (1904-1984) benannt ist.

Angestrebt wird, Menschen zu befähigen, über achtsam wahrgenommene Bewegungsabläufe ihr eigenes Lernen zu lenken. Die Feldenkrais-Methode schafft Lernbedingungen, in denen Menschen sich über die Sensomotorik darin schulen können, ihr Unterscheidungsvermögen auszubilden. Diese Fähigkeit trägt wesentlich dazu bei, dass die Person besser erkennt und versteht, wie sie sich selbst sieht und sich diesem Bild entsprechend im täglichen Leben organisiert; denn solange sie nicht wahrnimmt und also nicht weiß, wie sie sich zum Beispiel beim Gehen oder Sitzen organisiert, kann sie daran auch nichts verändern.
In dem Bewußtheit über das eigene Tun geschieht, entsteht neue Beweglichkeit (in körperlicher, geistiger und seelischer Hinsicht) wie von selbst. Es findet ein Abbau selbstauferlegter Grenzen statt. Neue Denk- und Handlungsalternativen eröffnen sich und geben Gelegenheit zu mehr Eigenständigkeit und Verantwortung. Für diese Herangehensweise des introspektiven Erkundens der ureigenen Wirklichkeit und Präsenz werden auch die Begriffe  “Somatisches- oder Organisches Lernen“ verwendet. Die Feldenkrais-Methode ist geeignet für Menschen jeden Alters und aller Arbeits- und Lebensbereiche. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Feldenkrais-Methode beinhaltet zwei Verfahrensweisen:

Feldenkrais® Funktionale Integration

Funktionale Integration ist die Bezeichnung für die Einzelstunden in der Feldenkrais-Methode. Diese finden in verschiedenen liegenden Positionen auf einer breiten Behandlungsbank statt. Die Stunden können auch Elemente des Sitzens, Stehens oder Gehens beinhalten. Funktionale Integration ist eine überwiegend nonverbale über die Hände geführte Form von Kommunikation: Mittels feiner Berührungen und Bewegungen wird es dem Klienten möglich wahrzunehmen wie er/sie sich gewohnheitsmäßig bewegt und wie sich diese Bewegungsorganisation in seinem/ihrem Selbstbild widerspiegelt (Bewußtheit). Damit ist die Möglichkeit gegeben, aus diesen "eingefleischten Verhaltensweisen" eine neue sensomotorische Gestalt herauszubilden. Diese kann dann als Basis für eine veränderte Bewegungs- und Verhaltensorganisation im täglichen Leben dienen.

˜Was mich interessiert, sind nicht bewegliche Körper, sondern bewegliche Gehirne˜
(Moshé Feldenkrais)

Feldenkrais® Bewußtheit durch Bewegung

Bewußtheit durch Bewegung wird als Gruppenstunde angeboten. Der Unterricht findet am Boden auf Matten liegend, kniend, sitzend oder stehend statt. Die Anleitung erfolgt verbal. Allerdings geht es nicht darum, bestimmte Bewegungen als solche zu erlernen - zum Beispiel die „richtige“ Weise, von der Bauchlage ins Sitzen zu kommen. Die Bewegungen, mit denen in der Unterrichtsstunde mit einer offenen Erwartungshaltung experimentiert wird, dienen vielmehr dazu, an einem bestimmten Beispiel (etwa der Funktion des sich Aufsetzens) zu lernen, wie eine beliebige Absicht einfacher, zweckmäßiger, leichter, ästhetisch befriedigender in Handeln überführt werden kann. Über die Erkundung von Bewegung wird exemplarisch gelernt: Wie weiß ich, was ich tue und wie ich es tue? Ist das, was ich tue, auch das, was ich zu tun meine oder zu tun mir vorgenommen habe? Wie könnte ich es anders, vielleicht leichter und angenehmer tun?

˜Diese Lektionen haben den Zweck, Fähigkeit zu erhöhen, d.h. die Grenzen dessen zu erweitern, was einem möglich ist; ihm beizubringen, dass er auch könne, was er vermag; ihm das Unmögliche möglich machen, das Schwierige leicht, das Leichte angenehm.˜
(Moshé Feldenkrais, Bewusstheit durch Bewegung)

Bilder von Moshé Feldenkrais werden mit freundlichen Genehmigung der International Feldenkrais Federation (IFF) verwendet. ©International Feldenkrais® Federation Archive.